Gemeinsam Bayerns Natur schützen

Der LBV STA Insider - Das haben wir geschafft, das packen wir an!

 

 

Mit dem LBV-Insider informiert der Vorstand des LBV Starnberg monatlich über durchgeführte und geplante Aktivitäten der Kreisgruppe Starnberg. Damit wollen wir die Mitglieder über aktuelle Dinge in der Kreisgruppe informieren. Wir hoffen auf reges Interesse und würden uns freuen, wenn wir bei unseren Aktivitäten das ein oder andere neue Gesicht begrüßen könnten. Möglichkeiten zur Mitarbeit gibt es viele - hier kann man sich informieren.

Dezember 2019

 

Pit Brützel berichtet über die Highlights aus dem Monat Dezember und über die Pläne für den Jahresanfang 2020.


Das haben wir geschafft:

  • Wasservogelbeobachtung an der Roseninsel mit Fenglas und Spektiv am 15.12.
  • Claudia Trepte hat im Dezember im Kinderhort Hechendorf die Kinder auf die Stunde der Wintervögel vorbereitet.
  • Entbuschen im Ettenhofer Moos am 21.12.
  • Abschließende Mäharbeiten und Abheuen im Pioniergelände in Krailling
  • Um die Qualität der weiteren Aktionen zum Thema Vögel zu verbessern, hat Claudia Trepte die Bilder des Vogelquiz verbessert sowie die Texte überarbeitet.
  • Pit Brützel hielt bei der Senioreninitiative Krailling einen Vortrag zum Thema "Die Vogelwelt im Landkreis Starnberg". Gut 50 Teilnehmer waren beim Kaffeenachmittag in der Kraillinger Brauerei ein aufmerksames Publikum. 

 

Das packen wir an:

  • LBV-Stammtisch mit Vortrag „Faszinierend flatterhaft: Fledermäuse“ von Karin Mengele und Oliver Wittig am 22.01.
  • Diskussion mit den Landratskandidat*innen in Gilching zum geplanten Gewerbegebiet von Gauting am 22.01.
  • Auf den ornithologischen Seiten unserer Website ist im Laufe des Januar eine große Neuerung geplant. Wir werden den Starnberger Singvogelkalender veröffentlichen.
  • Der ornithologische Jahresbericht für das Jahr 2019 wird am 29.01. beim Orni-Stammtisch im Rahmen des ornithologischen Jahresrückblicks veröffentlicht. Das gut 100-seitige Werk wird über die Website zur Verfügung gestellt, kann aber auch in gedruckter Form bei der Geschäftsstelle gegen einen Unkostenbeitrag bestellt werden.
  • Patrick Fantou  wird in drei Klassen der Grundschule Pöcking am 20. und 22.01. eine Einführung in die Welt der Vögel für Erstklässler geben.
  • Wasservogelbeobachtung am Ramsartag (2. Februar)  an der Roseninsel
  • Vorankündigung: Vortrags- und Diskussionsabend mit Dr. Rudi Netzsch zum Thema Ökonomie und Ökologie am 12.2. beim Plonner in Oberpfaffenhofen.

 

 

November 2019 - Patrick Fantou berichtet über die Highlights aus dem Monat November  und über die Pläne für den kommenden Monat.


Das haben wir geschafft:

 

  • Letzter öffentlicher Einsatz zur Landschaftspflege im Pioniergelände Krailling: 24 Helfer waren bei dieser grossen Abheuaktion dabei, darunter 2 Kinder. 
  •  Ein kleineres Team der Gruppe pflegte auch einen wichtigen Teil unseres Gründstücks Zeitlerwiese im Süden des Landkreises.
  •  Vortrag von Peter Witzan zu den Orchideen im Fünfseeland bei uns
  • Brachvogeltelemetrie: Die Projektleiterin Friederike Herzog stellte beim Ornistammtisch am 27.11 den Projektverlauf sowie die ersten Ergebnisse des Brachvogel-Telemetrie-Projektes vor.
  • Umweltbildung: In der Montessorischule Inning bereiteten Claudia und Patrick die Klasse der Goldenen Füchse (2te und 3te Klasse) auf die Stunde der Wintervögel vor. Ausserdem mit wurden mit den Lehrerinnen der 4ten bis 6ten Klassen die Aktivitäten für das Jahr 2020 geplant.
  • Die Wasservogelbeobachtung am 17.11. an der Roseninsel musste leider wegen starken Regens abgebrochen werden. Trotzdem waren hartgesottene Beobachter vor Ort, und auch Kontakte mit neuen Interessenten an der LBV Arbeit konnten geknüpft werden.
  •  Im November wurde der erste Newsletter des LBV Starnbergs an die c.a 700 Mitglieder geschickt, von denen wir die Mailadresse kennen. Jetzt ist auch eine Online Anmeldung für den Newsletter möglich.

 Das packen wir an:

  •  Wasservogelbeobachtung an der Roseninsel mit Fernglas und Spektiv am 15.12.
  • Entbuschen in Ettenhofer Moos bei  am 21.12.

Oktober 2019

 

Pit Brützel berichtet über die Highlights aus dem Monat Oktober und über die Pläne für den November 2019.


Das haben wir geschafft:

  • Wasservogelbeobachtung an der Roseninsel mit Schülern der Grundschule Pöcking. Zuerst Theorie in der Schule in einer zweiten und einer dritten Klasse, am nächsten Tag Praxis an der Roseninsel in kleinen Gruppen mit Hilfe der wasservogelzähler. Die Schule ist sehr zufrieden und möchte die Aktion nächstes Jahr wiederholen. Die Presse war auch dabei.
  • Informativer und aufklärender Vortrag von Willi Reinbold zum Thema Wolf am 7.10. beim LBV-Stammtisch im Dorfgasthof Il Plonner in Oberpfaffenhofen
  • Igelkurs und Tag der offenen Tür gemeinsam mit dem Tierheim Starnberg. Über 60 Personen erklären sich bereit, Igel zu überwintern.
  • EURO-Birdwatch - Vogelbeobachtung am Starnberger See am 13.10. Bei herrlichem Spätsommerwetter zeigen die Wasservogelzähler den Passanten die Wasservögel am Starnberger See.
  • Bei der Delegiertenversammlung des LBV in Amberg am 19. und 20.10. nahmen über 400 Delegierte teil. Das 100.000 ste LBV Mitglied konnte begrüßt werden.
  • Die Pflegearbeiten bei der Langen Wiese, den Pfarrwiesen und dem Klingelberg konnten mit einem großen Trupp von Freiwilligen erfolgreich durchgefűhrt werden.
  • vorbereitende Arbeiten zur Einführung eines regelmäßig erscheinenden Newsletters für den LBV Starnberg

Das packen wir an:

September 2019

 

Jürgen Klenk berichtet über die Highlights des Monats Septemberund über unsere Vorhaben für den Oktober 2019.


Das haben wir geschafft:

 

  • Klimaschutz ist Artenschutz - große Beteiligung am globalen Klimastreiktag am 20. September in München
  • Die Pflegeflächen Barth-, Teufelswiese und Jaudesberg sind abgeheut. Das Hirschgrabenmoos konnte erfolgreich gemäht werden.
  • Der Vortrag zum Braunkehlchen von Herrn Prof. Goymann beim Orni-Stammtisch war sehr gut besucht und ein voller Erfolg.
  • Botanische Wanderung zum Thema Früchte mit Dr. Rudi Netzsch
  • Im Merkur erschien ein ausführlicher Artikel zu „40 Jahre Vogelschutzrichtlinie: Eine Bilanz“  mit einem Interview von Pit Brützel und Dr. Andrea Gehrold
  • Das Flussseeschwalben-Floß in der Bucht St. Heinrich wurde winterfest gemacht und gereinigt.

   Das packen wir an:

  • Igelkurs am 5. und 6.10. bei der VHS gemeinsam mit dem Tierheim Starnberg

August 2019

 

Stefan Schilling berichtet über die Highlights des Monats August und über unsere Vorhaben für den September 2019.


Das haben wir geschafft:

 

  • Der Lungenenzian und der Wolfstrapp wurde auf der Barthwiese bei Hechendorf entdeckt. Die Population der heimischen dunklen Akelei hat sich dort vergrößert.
  • Das Rundschreiben und der Programmflyer wurden Anfang August an unsere Mitglieder verschickt.
  • Der nördliche Teil der Langen Wiese bei Andechs konnte gemäht und abgeheut werden.

 

   Das packen wir an:

 

 

Juli 2019 - Pit Brützel berichtet über die Highlights aus dem Monat Juli und über die Pläne für den August 2019.


Das haben wir geschafft:

 

  • LBV-Stammtisch mit Vortrag von Rudi Netzsch über „Die Pflanzengesellschaften in unseren Biotopen“ am 3. Juli 2019.
  • Das Programm (Führungen, Vorträge, Arbeitseinsätze) und das Rundschreiben für das 2. Halbjahr 2019 wurde fertiggestellt und in den Druck gegeben.
  • Ornistammtisch der ASO mit einem Vortrg von Andreas von Lindeiner über „40 Jahre Vogelschutzrichtlinie“. Nähere Informationen findet man hier.
  • Am 29. Juli fand in Herrsching eine Bibersafari mit ca. 200 Teilnehmern statt. Sowohl die Süddeutsche Zeitung  als auch der Münchner Merkur berichteten ausführlich.
  • Die Schüler der Montessorischule in Inning waren wieder fleißig bei der Landschaftspflege am Schmauzbühel. Hier findet man einen kleinen Bericht.
  • Als Dankeschön für das hervorragende Ergebnis bei der Sammelwoche haben wir einen Unterrichtsgang mit einer 5. Klasse des Gymnasiums Starnberg in die Maisinger Schlucht gemacht.

 

  Das packen wir an:

  • Das Konzept für den Neubau des Flussseeschwalbenfloßes in St. Heinrich wird in den nächsten Wochen weiter erarbeitet.
  • Mitte August werden Programm und Rundschreiben verschickt. Dazu müssen wir über 2.000 Briefe für den Versand fertigmachen.
  • Anfang August findet der erste Landschaftspflegeeinsatz auf der „Langen Wiese“ bei Herrsching statt.