Gemeinsam Bayerns Natur schützen

Ornithologische Monats- und Jahresberichte

Eistaucher (Foto: Christian Haass)
Eistaucher (Foto: Christian Haass)

Die Arbeitsgemeinschaft Starnberger Ornithologen (ASO) erstellt seit dem Jahr 2014 einen ornithologischen Monatsbericht. Hier finden Sie monatlich eine kommentierte, subjektive  Auswahl der interessantesten Vogelbeobachtungen aus der ornitho.de Datenbank für den Landkreis Starnberg. In den Wintermonaten werden zusätzlich die Ergebnisse der Wasservogelzählung am Starnberger See veröffentlicht.

Außerdem erscheint Ende des Jahres ein umfangreicher Jahresbericht,  der auf den untergeordneten Seiten Jahr 2014, Jahr 2015, etc. zur Verfügung gestellt wird.

 

ornithologischer Monatsbericht März 2020

Bei der Wasservogelzählung am Starnberger See wurden im März ca. 5.200  Wasservögel am Starnberger See gezählt. Wie schon den ganzen Winter über liegen die Zahlen deutlich unter dem langjährigen Durchschnitt. Kein Wunder bei diesem milden Winter. Tafelenten waren fast vollständig abgezogen, auch die Zahlen von Reiherenten und Blässhühnern waern sehr niedrig. Stern- und Prachttaucher konnten während des gesamten Monats noch beobachtet werden.

 

Bei der Kornweihenschlafplatzzählung im Herrschinger Moos wurden 28 Kornweihen beobachtet, 7 männliche und 21 weibchenfarbige. Kornweihen konnten aber auch sonst noch regelmäßig im Landkreis beobachtet werden. Rohrweihen und Schwarzmilane sind inzwischen bei uns eingetroffen und konnten mehrfach beobachtet werden. Auch der Schwarzstorch ist ab Mitte März wieder zurück.

 

Kiebitze und Brachvögel sind zurück und beginnen teilweise schon mit dem Brutgeschäft, auch die ersten Flussregenpfeifer konnten beobachtet werden.

 

Ungewöhnlich waren die Eulenbeobachtungen in diesem Monat. Im westlichen Landkreis singt ein Uhu und in der Gemeinde Gauting konnte ein singender Raufußkauz festgestellt werden. Vollkommen außergewöhnlich war die Beobachtung einer Sumpfohreule am Ostufer des Starnberger Sees.

 

Die ersten Rauchschwalben sind zurück, ein großer Trupp Kraniche flog über Leutstetten und ein skandinavischer Wintergast – ein Sedenschwanz – konnte im Kraillinger Pioniergelände beobachtet und fotografiert werden.

Monatsbericht(pdf) herunterladen...

ornithologischer Monatsbericht Februar 2020

Waldrapp "HAPU" (Foto: ornitho.de - Sampsa Cairenarius)
Waldrapp "HAPU" (Foto: ornitho.de - Sampsa Cairenarius)

Bei der Wasservogelzählung am Starnberger See wurden im Februar ca. 13.400 Wasservögel gezählt. Wie schon den ganzen Winter über liegen die Zahlen deutlich unter dem langjährigen Durchschnitt. Kein Wunder bei diesem milden Winter. Viele der Wintergäste haben das Überwinterungsgebiet schon wieder verlassen. Es konnten aber immer noch alle Taucherarten – bis auf den Eistaucher – am Starnberger See beobachtet werden.

 

 

 

Der milde Winter führt bei vielen Vogelarten zu einem früheren Gesangsbeginn als in den Vorjahre. Mit Hilfe des Starnberger Singvogelkalenders kann man das gut nachvollziehen, Ankunft/Gesangsbeginn ist bei fast allen Arten früher als sonst, bei manchen Arten um bis zu 4 Wochen! Ein Zeichen für den Klimawandel? Es wird interessant sein zu beobachten, wie sich das in den nächsten Wochen entwickelt.

 

Bei der Kornweihenschlafplatzzählung im Herrschinger Moos wurden 25 Kornweihen beobachtet, 8 männliche und 17 weibchenfarbige. Kornweihen konnten aber auch sonst regelmäßig im Landkreis beobachtet werden. Ungewöhnlich waren die frühen Beobachtungen einer Rohrweihe und eines Schwarzmilans.

 

Die wenigen Graureiherpaare im Landkreis haben bereits ihre Hostbäume besetzt und beginnen mit der Brut, ebenso sind die ersten Kiebitze wieder an den Brutplätzen eingetoffen. Kurzstreckenzieher wie Schwarzkehlchen und Zilpzalp konnten gegen Ende des Monats Februar bereits beobachtet werden.

 

Highlight des Monats Februar war die Beobachtung des Waldrapps „HAPU“ in der Umgebung von Gilching/Oberpfaffenhofen. Viele Ornis beobachtetetn und fotografierten diesen ungewöhnlichen Vogel. HAPU ist ein vorjahriger, besenderter Waldrapp au dem Aufzuchtprojekt bei Burghausen. Der Aufenthalt von HAPU kann mit Hilfe einer App quasi live mitverfolgt werden. Momentan befindet er sich in der Nähe von Innsbruck.

Monatsbericht (pdf) herunterladen

ornithologischer Jahresbericht 2019

 

Der von der Arbeitsgemeinschaft Starnberger Ornithologen (ASO) herausgegebene 6. Ornitho­logische Jahresbericht für den Landkreis Starnberg ist Ende Januar erschienen und behandelt das Berichtsjahr 2019. Neben der Auswertung der knapp 30.000 Beobachtungen im ornitho.de dokumentiert der Jahresbericht auch die Kartierungen, die im Berichtsjahr 2019 von der ASO im Landkreis Starnberg durchgeführt wurden. Daneben werden die Ergebnisse diverser Monitoringprogramme (u.a. Internationale Wasser­vogelzählung, Monitoring häufiger Brutvogel) dargestellt. Die Kartierungen der ASO betrafen das Mühltal zwischen Gauting und Leutstetten, den Forst Kasten sowie als Schwerpunktgebiet die Kiesgruben rund um Unterbrunn und Oberbrunn.

 

Insgesamt wurden im Berichtszeitraum 205 Vogelarten im Landkreis Starnberg beobachtet, 114 Arten wurden als Brutvogel dokumentiert. Der Bericht umfasst ca. 115 Seiten, knapp 80 Grafiken und Fotos illustrieren den Bericht.

 

Wer sich für die Vogelwelt am Starnberger See und im Landkreis Starnberg interessiert, findet den Bericht als pdf-Datei hier. Außerdem kann der Bericht in gedruckter Form gegen einen Unkostenbeitrag beim LBV Starnberg (starnberg@lbv.de) bestellt werden.

ornithologischer Monatsbericht Januar 2020

Wiesenpieper
Wiesenpieper (Foto: Antje Geigenberger)

Bei der Wasservogelzählung am Starnberger See wurden im Januar ca. 16.400 Wasservögel gezählt. Für den Januar ist das eine recht niedrige Zahl. Vermutlich ist das auf den extrem milden Winter zurückzuführen.

 

Wie jedes Jahr, so konnte auch in diesem Januar am Starnberger See eine große Artenvielfalt an Wasservögeln beobachtet werden. Meeresenten wie Trauer- , Samt- und Bergente waren nur mit wenigen Individuen vertreten. Dafür konnten Rothals- und Ohrentaucher regelmäßig in der Seeshaupter Bucht beobachtet werden. Prachttaucher sind häufig vertreten, Sterntaucher vereinzelt. Und der seit Mitte Dezember anwesende Eistaucher konnte von vielen Ornis beobachtet werden.

 

Bei der Kornweihenschlafplatzzählung im Herrschinger Moos wurden 18 Kornweihen beobachtet, 11 männliche und 7 weibchenfarbige. Kornweihen konnten aber auch sonst regelmäßig im Landkreis beobachtet werden. Ungewöhnlich waren auch die vielen Rotmilanbeobachtungen. Bis vor ein paar Jahren wurden Rotmilane so gut wie nie im Januar bei uns beobachtet. Ungewöhnliche Beobachtungen waren noch ein Waldrapp sowie ein Raufußbussard. Die ersten Stare konnten in Gauting beobachtet werden, im Aubachtal war eine sehr frühe Feldlerche zu sehen. Wiesenpieper konnten umherstreifend vor allem in der Nähe von Gilching beobachtet werden.

Monatsbericht(pdf)  herunterladen

ornithologischer Monatsbericht Dezember 2019

Bei der Wasservogelzählung am Starnberger See wurden im Dezember ca. 15.200 Wasservögel gezählt. Das ist die niedrigste Zahl an Wasservögeln in den letzten 20 Jahren. Die Zählung gestaltete sich sehr schwierig, es herrschte stürmischer Wind und starker Wellengang.

 

 

 

Wie jedes Jahr, so konnten auch in diesem Dezember Starnberger See eine große Artenvielfalt an Wasservögeln beobachtet werden. Meeresenten wie Eis-, Samt- und Bergente waren nur mit wenigen Individuen vertreten. Dafür können Rothals- und Ohrentaucher regelmäßig in der Seeshaupter Bucht beobachtet werden. Prachttaucher sind häufig vertreten, Sterntaucher vereinzelt. Und rund um Weihnachten war auch ein Eistaucher zu sehen, der allerdings nur von wenigen Ornis beobachtet wurde.  Bei den Möwen gab es viele Beobachtungen beringter Vögel. Die Steppenmöwe 79P2 auf dem Foto von Ursula Wiegand wurde 2014 als Nestling in Polen beringt und ist diesen Winter regelmäßig in Seeshaupt zu beobachten.  

 

Bei der Kornweihenschlafplatzzählung im Herrschinger Moos wurden 21 Kornweihen beobachtet, 13 männliche und 8 weibchenfarbige. So viele Kornweihen gab es an diesem Schlafplatz noch nie.   

 

Auch im Dezember konnte noch an mehreren Orten der Kranichzug beobachtet werden. Für alle Beobachter immer wieder ein besonderes Erlebnis. Gegenüber dem Vorjahr ist die Anzahl der Eisvogelbeobachtungen stark angestiegen. Raubwürger dagegen sind in diesem Winter eher selten anzutreffen.  

 

Eindrucksvoll sind die großen Finkenschwärme (vor allem Stieglitze und Bluthänflinge), die sich meist in der Umgebung der Blühflächen in der Gemeinde Gauting aufhalten.

Monatsbericht(pdf) herunterladen...

Jahr 2020

Januar 2020
202001_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 757.5 KB
Februar 2020
202002_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 959.2 KB
März 2020
202003_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 829.0 KB

Jahr 2019

Januar 2019
201901_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 797.1 KB
Februar 2019
201902_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 720.3 KB
März 2019
201903_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 789.2 KB
April 2019
201904_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 822.8 KB

Mai 2019
201905_ornitho_STA_final_korr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 904.9 KB
Juni 2019
201906_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 319.8 KB
Juli 2019
201907_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 258.4 KB
August 2019
201908_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 294.6 KB

September 2019
201909_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 358.7 KB
Oktober 2019
201910_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 701.1 KB
November 2019
201911_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 719.8 KB
Dezember 2019
201912_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 715.8 KB

Titelbild
Ornithologischer Jahresbericht 2019
2019_Jahresbericht_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.8 MB

Jahr 2018

Januar 2018
201801_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 549.5 KB
Mai 2018
201805_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 192.3 KB
September 2018
201809_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 654.4 KB
Februar 2018
201802_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 217.5 KB
Juni 2018
201806_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 218.3 KB
Oktober 2018
201810_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 799.5 KB
März 2018
201803_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 650.3 KB
Juli 2018
201807_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 265.3 KB
November 2018
201811_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 688.7 KB
April 2018
201804_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 680.0 KB
August 2018
201808_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 199.7 KB
Dezember 2018
201812_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 701.1 KB

Titelbild
Ornithologischer Jahresbericht 2018
2018_Jahresbericht_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 MB

Jahr 2017

Januar 2017
201701_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 363.7 KB
Mai 2017
201705_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 826.8 KB
September 2017
201709_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.1 KB
Februar 2017
201702_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 623.0 KB
Juni 2017
201706_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 163.1 KB
Oktober 2017
201710_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 359.2 KB
März 2017
201703_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 597.0 KB
Juli 2017
201707_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.7 KB
November 2017
201711_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 296.7 KB
April 2017
201704_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 516.1 KB
August 2017
201708_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.6 KB
Dezember 2017
201712_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 627.1 KB

Titelbild
Ornithologischer Jahresbericht 2017
2017_Jahresbericht_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB

Jahr 2016

Januar 2016
201601_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 456.3 KB
Mai 2016
201605_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 372.7 KB
September 2016
201609_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 413.8 KB
Februar 2016
201602_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 117.3 KB
Juni 2016
201606_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.9 KB
Oktober 2016
201610_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 368.9 KB
März 2016
201603_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 586.2 KB
Juli 2016
201607_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.9 KB
November 2016
201611_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 412.9 KB
April 2016
201604_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.5 KB
August 2016
201608_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 102.5 KB
Dezember 2016
201612_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 515.0 KB

Titelbild
Ornithologischer jahresbericht 2016
2016_Jahresbericht_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB

Jahr 2015

Januar 2015
201501_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.3 KB
Mai 2015
201505_ornitho_STA_final_korr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 227.8 KB
September 2015
201509_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 489.2 KB
Februar 2015
201502_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 381.4 KB
Juni 2015
201506_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 421.0 KB
Oktober 2015
201510_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 201.1 KB
März 2015
201503_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 393.7 KB
Juli 2015
201507_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.3 KB
November 2015
201511_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
April 2015
201504_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.8 KB
August 2015
201508_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.5 KB
Dezember 2015
201512_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 276.8 KB

Titelbild
Ornithologischer Jahresbericht 2015
2015_ornithologischer_Jahresbericht_fina
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

Jahr 2014

Januar 2014
201401_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.9 KB
Mai 2014
201405_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
September 2014
201409_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.4 KB
Februar 2014
201402_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.7 KB
Juni 2014
201406_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 880.4 KB
Oktober 2014
201410_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 326.1 KB
März 2014
201403_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.7 KB
Juli 2014
201407_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 173.0 KB
November 2014
201411_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 170.3 KB
April 2014
201404_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB
August 2014
201408_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 233.4 KB
Dezember 2014
201412_ornitho_STA_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 175.0 KB

Titelbild
Ornithologischer Jahresbericht 2014
2014_ornithologischer_Jahresbericht_fina
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB