Gemeinsam Bayerns Natur schützen

Pflanzenbestimmungskurs

Genfer Günsel mit Tagpfauenauge (Foto: Rudi Netzsch)
Genfer Günsel mit Tagpfauenauge (Foto: Rudi Netzsch)

Um die bei uns wildwachsenden Pflanzen in ihrer Vielfalt kennenzulernen, ist es am besten, selbst ein Bestimmungsbuch zur Hand zu nehmen. Hierfür soll der Kurs eine Einführung geben. Am ersten Abend werden allgemeine Grundlagen erklärt, an den Folgeabenden wollen wir, soweit es das Wetter zulässt, nach einer kurzen Einführung ins Freie gehen. Die Orte für die Exkursionen werden im Kurs besprochen. Eine gute Lupe ist hilfreich.

 

Der Kurs wird von der Volkshochschule Starnberger See in Kooperation mit dem Landesbund für Vogelschutz (LBV), Kreisgruppe Starnberg angeboten. Die Kursleitung hat Dr. Rudolf Netzsch vom LBV Starnberg.

 

Anmelden kann man sich hier.

 

Literatur-Empfehlung: Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, Gefäßpflanzen Grundband.