Gemeinsam Bayerns Natur schützen

Der Höhenberg

 

Der Höhenberg, mit 673 Höhenmetern eine kleine Erhebung (mit Gipfelkreuz!), liegt zwischen Drößling und Unering.

 

Vom Höhenberg aus hat man einen großartigen Rundblick auf Berge und Seen in der Umgebung. Der Höhenberg ist in den Spätsommer- und Herbstmonaten einer der besten Plätze im Landkreis Starnberg, um den Vogelzug zu beobachten.

 

An guten Tagen können hier Zehntausende von Buchfinken und Ringeltauben beobachtet werden – ein eindrucksvolles Schauspiel. Auch viele Greifvögel wie Rotmilan, Sperber und Wespenbuussard ziehen über den Höhenberg. Daneben  gibt es eine Vielzahl von Kleinvögeln, wie Finken, Lerchen, Stelzen, Ammern, Pieper, die über den Höhenberg ziehen oder in der Umgebung des Höhenbergs rasten.

 

typische Vogelarten am Höhenberg


In den Jahren 2016 bis 2020 konnten in der Umgebung des Höhenbergs ca. 150  Vogelarten, teilweise in beachtlichen Stückzahlen beobachtet werden. Eine Übersicht über alle  beobachteten Vogelarten  findet man in nebenstehender Liste.

Vogelarten Höhenberg 2016 - 2020
Vogelarten_2016-2020_Höhenberg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.1 KB

weitere Beobachtungsgebiete