Gemeinsam Bayerns Natur schützen

Auf dem Holzweg? – Unser Wald im (Klima-) Wandel

Umbau eines Fichtenaltholzes zum Mischwald (G. Brehm)
Umbau eines Fichtenaltholzes zum Mischwald (G. Brehm)

Derzeit wird das Bild unserer Wälder von der Fichte bestimmt. Wärme, Dürre, Borkenkäfer und Stürme setzen ihr zu. Wer genau hinschaut, sieht unter dem Schirm der Altbestände oder auf der Kahlfläche, wie sich ein Wandel zu klimastabileren Wäldern anbahnt. Am besten ist immer die Mischung mehrerer Baumarten – angepasst an die örtlichen Böden und das vorhandene Licht. Zugleich steigen die Ansprüche der Gesellschaft an den Wald: Holzlieferant, Frischluftquelle, Erholung, Artenvielfalt … Allem gerecht zu werden ist keine einfache Aufgabe für die 700.000 Waldbesitzer in Bayern.

Vortrag mit Gero Brehm vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten FFB.

Ort: Dorf-Gasthof „Il Plonner“, Gautinger Str. 52, 82234 Oberpfaffenhofen

Eintritt kostenlos, Verzehr im Gasthof erwünscht.

Der Vortrag findet nur als Präsenzveranstaltung statt.

Termin: Mittwoch, 18.5.22, 19:15 bis ca. 21:00 Uhr

Anmeldung: Nicht verpflichtend, aber möglich via E-Mail an starnberg@lbv.de